Mi

19

Nov

2014

Stabile, bewegliche Schultern - so geht's

Schlechte Sitzhaltung am Schreibtisch, Runterblicken auf das Smartphone und einseitiges Brustmuskeltraining werden oftmals von hängenden Schultern begleitet. Hierbei zieht die Brustmuskulatur, allen voran der kleine Brustmuskel (lat. Musculus pectoralis minor), das Schultergelenk nach vorne und hält dieses außerhalb der neutralen Stellung fest. Um dem entgegenzuwirken, stellen wir eine Übung vor, die nicht "nur" die Schulterposition verbessert, sondern auch für bewegliche, starke, stablile und somit schmerzfreie Schultern sorgt.

Ausführung

Beginnen Sie in einer Seitenlage und bewegen Sie den linken Arm ausgestreckt hinter dem Körper mit einem leichten Zusatzgewicht langsam hin und her. Vermeiden Sie das Hochziehen der Schulter hin zum Ohr. Das Zusatzgewicht kann mit einer zunehemenden Bewegungssicherheit und Schmerzfreiheit allmählich gesteigert werden.

Ihr Finally Fit Personal Trainer Team

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

finally fit

 

bonner straße 391

50968 köln

fon: 0221 98861907

 

info@finallyfit.de