Di

09

Dez

2014

Koordinationstest: Einbeinstand (Teil 1)

Rainer Sturm/pixelio.de
Rainer Sturm/pixelio.de

 

Als Übung mag der Einbeinstand einem harmlos erscheinen, als Test sagt das Stehen auf einem Fuß viel über die motorischen Fertigkeiten einer Person aus. Im Alter (> 65 Jahre) ist der sichere Stand auf einem Bein ein verlässlicher Hinweis dafür, ob das Sturz- und Verletzungsrisiko erhöht oder vermindert ist. Die Sturzgefahr kann um das Dreifache ansteigen, wenn die Gleichgewichtsfähigkeit eingeschränkt ist (Rubenstein & Josephson 2006).

Auch unter Athleten birgt das wackelige Balancieren auf einer Gliedmaße die Gefahr des Umknickens im Sprunggelenk, wie amerikanische Forscher in einer Studie mit jungen Basketballspielern herausfinden konnten. Sportler mit schlechten Ergebnissen im Einbeinstandtest verletzen sich sieben Mal häufiger, als Studienteilnehmer mit guten Testresultaten (McGuine et al., 2000).

Neuere Untersuchungen gehen sogar so weit, dass diese einen Zusammenhang zwischen der eingeschränkten Koordinationsfähigkeit auf einem Bein und dem Auftreten von lakunären Infarkten (ein Schlaganfall im Durchmesser von höchstens anderthalb Zentimetern) bei älteren Personen (> 60 Jahre) herstellen. Lakunäre Infarkte wurden verstärkt bei den Studienteilnehmern gefunden, die nicht länger als 20 Sekunden auf einem Fuß stehen konnten (Tabara et al., 2015).

Wie fit sind Sie?

Testen Sie Ihre Gleichgewichtsfähigkeit bitte ohne Schuhe und unter folgenden Voraussetzungen:

  1. Halten Sie die Arme, mit den Händen auf den Schultern, vor der Brust verschränkt.
  2. Bringen Sie das Knie des Spielbeins nach oben, bis ein rechter Winkel zwischen dem Oberkörper und Oberschenkel erreicht wird.
  3. Der Blick sollte im Testverlauf am besten auf Augenhöhe und auf einen Gegenstand (Wand etc.) in fixer Position nach vorne gerichtet werden.
  4. Sie haben drei Versuche in einen stabilen Einbeinstand zu kommen. Das Aufsetzen des Spielbeins führt zum Abbruch. Nehmen Sie den längsten Versuch und vergleichen Sie den Score mit den Werten in der Tabelle.

Auswertung

Alters- und geschlechtsspezifische Normwerte für den Koordinationstest Einbeinstand:


Einbeinstand mit offenen Augen in Sekunden

Einbeinstand mit geschlossenen Augen in Sekunden

Alter

weiblich

männlich

weiblich

männlich

18-39

45,1

44,4

13,1

16,9

40-49

42,1

41,6

13,5

12

50-59

40,9

41,5

7,9

8,6

60-69

30,4

33,8

3,6

5,1

70-79

16,7

25,9

3,7

2,6

80-99

10,6

8,7

2,1

1,8

(Springer et al., 2007)


Literatur

 

McGuine, T., A., Greene, J., J., Best, T., Best, T. & Leverson, G. (2000). Abstract balance as a predictor of ankle injuries in high school basketball players. Clin. J. Sports. Med., 10: 239-244.

 

Rubenstein, L., Z. & Josephson, K., R. (2006). Falls and their prevention in elderly people: What does the evidence show? Med. Clin. N. Am., 90: 807-824.

 

Springer, B., A., Martin, R., Cyhan, T., Roberts, H. & Gill, N., W. (2007). Normative values for the unipedal stance test with eyes open and closed. J. Geriatr. Phys. Ther., 29: 64-66.


Tabara, Y., Okada, Y., Ohara, M., Uetani, E., Kido, T., Ochi, N., Nagai, T., Igase, M., Miki, T., Matsuda, F. & Kohara, K. (2015). Association of postural instability with asymptomatic cerebrovascular damage and cognitive decline. Stroke, 46(1):16-22.

Ihr Finally Fit Personal Trainer Team aus Köln

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

finally fit

 

bonner straße 391

50968 köln

fon: 0221 98861907

 

info@finallyfit.de